Irish Session Infos

Informationen rund um die Sessions

Hallo liebe Freunde der irischen Musik
und liebe Musiker der Irish Learner Session,

den kommenden Session-Termin (Di. 9. Juni 2020) sage ich hiermit offiziell ab.

Bezüglich Instrumentalproben von Laienmusikern wurde gestern in der Pressemitteilung Nr. 141 vom 05.06.2020 vom bayerischen Kunstministerium folgendes mitgeteilt:

Ab dem 8. Juni ist ein eingeschränkter Probenbetrieb für Instrumentalgruppen innerhalb der bayerischen Laienmusiklandschaft wieder möglich. Das gab Kunstminister Bernd Sibler, der sich mit Nachdruck für die Öffnung des Probenbetriebs in der Coronakrise eingesetzt hatte, heute in München bekannt. Instrumentalproben können nun unter Beachtung strenger Schutz- und Hygienemaßgaben in Gruppen von bis zu zehn Personen erfolgen.

Die genauen Auflagen/Maßgaben sind auf der Seite "FAQ - Grundlegendes zum Hochschulbetrieb, zur Forschung und zum kulturellen Leben" zu finden. Ich schicke Euch die Auflagen zur Information im Anhang als PDF mit.

Was bedeutet das für uns?

(1) Wir können uns zurzeit nicht als ganze Gruppe treffen. Maximal 10 Personen dürfen sich mit entsprechenden Auflagen zum Proben treffen.

(2) Meiner Ansicht nach ist der Musikraum für 10 Personen nicht ausreichend. Jeder Musiker braucht mind. 4 m² und jeder Musiker mit einem Blasinstrument benötigt mind. 9 m². Diese Auflagen gelten sowohl in Räumen als auch im Freien!

(3) Gesang ist nicht erlaubt!

(4) Alle anderen Punkte wären mit Aufwand und Mühe zu schaffen.

Was wollen bzw. könnten wir umsetzen?

Im Musikraum: Die einzige Möglichkeit unter diesen Auflagen im Musikraum sind meiner Meinung nach Sessions von 4 bis max. 7 Personen.

Im Freien: Da wären evtl. Sessions bis 10 Personen möglich. Terrasse vom Café ACH würde sich hier anbieten, da wir evtl. die Stühle nutzen könnten (@Andreas: Was denkst Du?). Es dürften aber keine Zuhörer (Publikum) stehen bleiben und zuhören!

Natürlich müssten diese Ideen zuvor mit der Gemeinde Marktl abgesprochen und genehmigt werden.

Ich möchte an dieser Stelle einfach mal mit Euch diskutieren und Euch bitten, mir Eure Meinung zu schreiben:

  • Würdet Ihr überhaupt an kleineren "Sessions" bzw. Proben teilnehmen wollen, oder ist Euch das zu wenig?
  • Bevorzugt Ihr Musikraum oder im Freien?
  • Habt Ihr noch weitere Ideen oder Vorschläge?

Vielen Dank für Eure Antworten.

Anregungen fürs musizieren zu Hause

Wie geht es Euch mit dem Wiederholen unserer Stücke?

Die Online Academy of Irish Music veröffentlicht wöchentlich einen Tune, bei dem Musiker aus verschiedensten Nationen mitspielen. Teilnehmer der Online Academy nehmen sich beim Mitspielen zu den Übungsnoten auf und die Academy mischt diese Aufnahmen zu einem großen Ensemble zusammen:

==> Playlist aller Tunes auf YouTube (jede Woche ein Tune, zurzeit gibt es 10)

Tipps und Ideen für Begleitung irischer Tunes

Ich habe für die Gitarristen letztes Mal den Link auf den Kanal von Shannon Heaton geschickt. Ihr Mann hat da bereits 7 kurze Videos mit Tipps zur Begleitung irischer Tunes veröffentlicht:

Falls Euch das Englisch nicht abschreckt, schaut Euch das an, lasst Euch inspirieren.

Persönliche Information

Seit zwei Wochen sind wir wegen eines Notfalls in der engeren Familie (Bruder und Mutter) sehr beschäftigt. Daher habe ich meine Idee bzgl. meiner speziellen Übungsaufnahmen leider noch nicht umgesetzt.

 

Ich wünsche Euch viel Gesundheit und Freude beim Wiederholen der irischen Tunes.

Ganz liebe Grüße,
Guido

PS // Empfänger dieser E-Mail ist: +++FIRSTNAME+++ +++LASTNAME+++ (+++EMAIL+++>)