Irish Learner Session

Interne Infos für Musiker

Liebe Musiker der Irish Learner Session!
Hallo +++FIRSTNAME+++ (<+++EMAIL+++>),

Ich hoffe, Ihr seid alle gesund und Ihr habt ein klein wenig Zeit unser Repertoire zu wiederholen und zu vertiefen. Ich freue mich über jeden, der bei diesem Projekt mitmacht.

Aufnahme-Projekt 1 “My Darling Asleep / Kesh Jig”

Ich habe einen ersten Entwurf des Videos gemacht, das Ihr Euch unter folgendem Link anschauen könnt:

==> https://youtu.be/Ltru8q7CHb8

Dabei handelt es sich um einen nicht-öffentlichen Link. D.h. Das Video kann nur der sehen, der diesen Link hat.

Das Video ist noch nicht fertig und meine eigene Aufnahme werde ich auch noch dazu mischen. Wer also doch noch mitmachen möchte, darf mir gerne seine Aufnahme schicken.

Für das erste Projekt hatten wir uns darauf geeinigt, das Tempo auf 70bpm zu verringern und das ganze Arrangement für den Anfang etwas zu kürzen, da es etwas Übung bedarf zu einer Audioaufnahme mitzuspielen. Die beiden Jigs “My Darling Asleep” und “The Kesh Jig” je 2x durch … und das ganze ohne Intro:

  • 4 Takte Metronom als “Vorspiel” und zum Einzählen
  • 2x My Darling Asleep
  • 2x Kesh Jig

Hier die MP3-Datei zum Mitspielen:

Es muss nicht perfekt sein! Ihr könnt auch nur bei einem Tune mitspielen oder zwischendrin einen Durchgang aussetzen, oder erst im B-Teil einsetzen. Das gib nach dem Zusammenmischen dem Ganzen eine Färbung wie bei einem Live-Zusammenspiel.

Probiert es einfach aus. Ich freue mich über jeden Beitrag.

Aufnahme-Projekt 2 “Morrison's / Rollicking Boys…”

Wir haben auch über unser nächstes Aufnahme-Projekt gesprochen und haben “Morrison's & Rollicking Boys of Tandragee” ins Auge gefasst. Die MP3 ist über meine Wolke ;-) verfügbar:

Ihr könnt die beiden Stücke aber schon gerne üben und wiederholen.

Infos zum Aufnehmen und Hochladen

Überarbeitete Informationen zur “Tele-Session” siehe PDF:

Vereinfacht zusammengefasst:

  • Die MP3 über Kopfhörer abspielen.
  • Mit dem eigenen Instrument mitspielen.
  • Das eigene Spiel mit dem Handy aufnehmen (Video oder Audio).
  • Die Aufnahme an mich schicken.
  • Ich mische alles zusammen, sodass Ihr danach eine Aufnahme mit allen Beiträgen bekommt, die wie in einer Session alle gleichzeitig spielen.

Online-Austausch (Video-Konferenz)

(siehe PDF: Irish Learner Online (2021-01-30))

Die Erfahrung zeigt, dass ein gemeinsames Musizieren online eher nicht möglich ist. Aber es tut gut einander zu sehen und von den Erfahrungen zu hören, die Ihr gemacht habt.

Nächsten Dienstag versuchen wir es erneut:

  • Di. 23. März @ 19:30 Uhr

Link zur Videokonferenz: https://lecture.senfcall.de/gui-avm-bgr-qes
NEUER Zugangscode zur Videokonferenz: 760867

Ich habe den Videokonferenz-Raum so eingestellt, dass die Konferenz durch jeden von Euch gestartet werden kann. D.h. sollte ich zu spät kommen, dann könnt Ihr schon ohne mich anfangen ;-)

Wenn es keine Themen/Fragen, aktuell keinen Bedarf für das Online-Treffen oder wenn niemand Zeit hat, dann werde ich die Online-Sitzung um 19:45 wieder beenden, außer Ihr schreibt mir vorher, dass Ihr später kommt.

Noch ein Hinweis

Tele-Session und Video-Konferenz sind zwei unabhängige Angebote! Die Aufnahme zur Tele-Session könnt Ihr auch ohne Teilnahme an der Video-Konferenz an mich schicken. Das sind nur zwei Möglichkeiten, die Ihr nutzen könnt, bis wir uns wieder von Angesicht zu Angesicht sehen und hören können :-).

Projekt “Digital Stage”

Der Dienst “Digital Stage” ist gemeinnützig und soll  Mitgliedern von Partnerinstitutionen und -verbänden zur Verfügung gestellt werden, also für Ensembles an Hochschulen, Musik-, Theater-, Tanz- und allgemeinbildende Schulen, an freien und öffentlichen Theatern, in freier und öffentlicher Trägerschaft, sowie organisierte Amateur-Ensembles wie Chöre, Tanz- und Theatergruppen, Kammerensembles, Blaskapellen und Orchester.

Das ganze ist jedoch noch in Entwicklung und es gibt nur Testzugänge. Ich habe mich (unsere Learner Session) für einen Test angemeldet. Sobald dies möglich ist werde ich informiert. Diese Platform ist darauf ausgelegt die Tonübertragung von Musik zu verbessern und auch die Übertragungszeiten zu verringern.

Sobald ich hier näheres weiß, werde ich Euch informieren.

Bis bald und ganz liebe Grüße,
Guido

PS: Bei Fragen bitte direkt bei mir melden!